Sie sind hier

Buchempfehlungen

Der Spaziergänger von Aleppo

Dieses Buch ist so wichtig und so gut, dass wir eine Veranstaltung damit machen am 08.06.17 um 19:30 in unserer Buchhandlung in Neustadt.

Niroz Malek lebt in Aleppo. Trotz allem. Und er schreibt davon, wie es ist, trotz allem in Aleppo zu leben. Das Ergebnis sind kurze Texte, Miniaturen nicht nur über den Alltag in einer Stadt, auf die Bomben fallen, sondern auch Träume, Phantasien, Texte zu Musik und Literatur, Erinnerungen an gestorbene Freunde und Weggefährten. 55 Miniaturen sind in diesem Buch versammelt, die meisten hat Niroz Malek zuerst auf Facebook veröffentlicht, bis heute schreibt er dort in unregelmäßigen Abständen sehr kurze Texte. An eine Publikation in Syrien war und ist nicht zu denken.
Niroz Malek ist alles andere als ein Reporter des Schreckens, er ist der Intellektuelle, der Schriftsteller, dessen Welt Jahrhunderte an Kultur umfaßt. In dieser Welt lebt er, mit seinen Büchern, Bildern und Schallplatten, und diese Welt kann und will er nicht verlassen. Er streift durch Aleppo, durch die Trümmer und Ruinen, umgeht Straßensperren, versucht vergeblich, einen Soldaten daran zu hindern, einen Jungen mit Down-Syndrom zu erschießen, bloß weil das Kind nicht erfaßt, daß es stehenbleiben soll. Er liest die Namen der Getöteten an den Hauswänden, während er in sein Stammcafé geht, um seinem Alltag einen Anschein von Normalität zu geben. Und er schreibt, weil ihn das am Leben hält. Neben all dem geschilderten Elend ist dieses Buch gleichzeitig auch ein Zeugnis für die Kraft der Kultur, die hilft, auch in der schlimmsten Barbarei die menschliche Würde zu bewahren.

Niroz Malek wurde 1946 in Aleppo geboren. Er hat bislang acht Bände Erzählungen und sechs Romane veröffentlicht. Der Spaziergänger von Aleppo erschien zuerst auf französisch bei Le serpent à plumes. Das Buch wurde mit dem Prix Lorientales 2016 ausgezeichnet und inzwischen auch ins Schwedische übersetzt.

»Der Spaziergänger von Aleppo ist ein heilsamer Gang über einen Weg aus Asche, der poetische Atem eines Wesens, das aus seinem Inneren leuchtet.« Le monde diplomatique

Die Übersetzerin, Larissa Bender, ist u.a. Herausgeberin des Bandes Innenansichten aus Syrien. Sie lebt und arbeitet in Köln.

Autor: 
Verlag: 
ISBN: 
9783938803837

Das Juwel

Die Gabe

Mir hat das Buch "Das Juwel" sehr gefallen, da ich finde, dass es schön geschrieben und auch eine tolle Idee ist. Meiner Meinung nach ist es zum Verkauf als Jugendbuch gut geeignet. Vor allem für Mädchen. In dem Buch geht es um ein 16-jähriges Mädchen das in einer Stadt lebt, die auf einer Insel liegt, vom Rest der Welt getrennt. Diese Stadt ist in mehrere Kasten eingeteilt, die nach Reichtum und Macht steigen. Violet, das Mädchen, lebt in der niedrigsten Kaste, dem sogenannten Sumpf und wird von dort, aufgrund ihrer "magischen" Fähigkeiten, die sie als Surrogat hat, in die höchste Kaste, das Juwel, weiterverkauft. Dort in dem Palast der herzogin, die sie gekauft hat, fürht sie ein reiches aber für sie auch unschönes Leben für das sie aber einen Preis zahlen muss. Denn sie wird gezwungen das Kind der Herzogin zu gebähren und es mithilfe ihrer Fähigkeiten, den wünschen der Herzogin entsprechend, zu "formen". Dabei muss sie sich sehr in Acht nehmen, da einiges schief geht. Ich finde das Buch gut, da die Geschichte teilweise wie in Echt mit reichen Adligen und armen Leuten und teilweise Fantasie ist, wodurch es noch interessanter wird, zu erfahren wie die Welt dort funktioniert. Außerdem find ich gut, dass man mal das Leben in einem Schloss aus einer anderen Sicht sieht, als der der Adligen und Unbeschwerten, sondern aus einer, die es so in Echt gar nicht gibt, die aber zum unteren Rang im Schloss gehört. Man blickt also quasi hinter die Kulissen des Märchenschlosses.. Empfohlen von: Helena Klammer

Verlag: 
Kategorie: 
ISBN: 
9783841421043

Engelskalt

Der Thriller "Engelskalt" von Samuel Bjork ist genial! Mehr kann man dazu nicht sagen.
Bjork schreibt so lebensecht! Man kommt sich so vor, als wäre man quasi live dabei. Jeder Charakter hat eine eigene Rendens- und Verhaltensart. Alles wirkt so real.

Auch "sehr besonders" an diesem Buch ist, dass es am Anfang sehr viele verschiedene Geschichten von verschiedenen Menschen gibt, die mal wieder über den Weg laufen. Man erkennt zusammenhänge, überlegt wie des oder jenes jetzt zusammenpassen kann und am Ende ergibt alles eine Story. Alles hängt zusammen...

Mia Krüger wollet einfach nur zu ihrer Schwester, die vor fast zehn Jahren am 18. April starb. Noch zwölf Tage, dann würde sie Sigried endlich wiedersehen. Dach dazu kam es nicht. Holger Munch - ihr ehemaliger Kollege beid er Polizei - holte sie aus ihrer von Alkohol und Tabletten verschleierten Welt. Er brauchte ihre Hilfe. Ein Mädchen wurde tot, mit einem Springseil an einem baum aufgehängt gefunden. Um den Hals einSchild:

ich reise allein.

Obwohl Mia am liebsten einfach noch die zwölf Tage in ihrer trostlosen Welt geblieben wäre, verspricht sie Munch zu helfen. Sie sagt sich: Dieser eine Fall noch, dann sehe ich Siegrid wieder. Doch es wird nicht bei einem toten Mädchen bleiben...

Empfohlen von: Fatima Asmussen

Verlag: 
Kategorie: 
ISBN: 
9783442482252

Klar ist es Liebe

In den ROman "Klar ist es Liebe" von Sandy Hall geht es um Lea und Gabe, zwei Studenten im ersten Semester, die für einander bestimmt sind. Alle sehe es - die beste Freundin, der Bruder, das Eichhörnchen und selbst der Busfahrer.
Nur nicht die Beiden. Jedenfalls bringen sie es nicht einmal zu einem vernünftigen Gespräch. Es scheint hoffnungslos. Und was ist in Gabes Vergangenheit vorgefallen, dass er sich so komisch verhält?
Dennochversuchen alle im Umfeld der Beiden sie zu verkuppeln - koste es was es wolle!

Es war wundervoll dieses Buch zu lesen und zu "beobachten" wie Azalea und Gabriel sich immer näher kommen. Der kleine Spannungsbogen mit Gabes Vergangenheit fand ich anfangs ganz gut, aber im nachhinein etwas lahm, trotzdem eine gute Idee.

Es ist sehr schön geschrieben, besonders, dass es nie in der Perspektive der Hauptpersonen war, sondern nur Leute im Umfeld. (Das hat die Spannung gestiegert.

Im Großen und Ganzen eine gelungene Liebesgeschichte, auch wenn ich das Ende etwas anders gestaltet hätte - das ist jedenfalls meine Meinung. Lest es selbst ;)

Empfohlen von: Fatima Asmussen

Verlag: 
Kategorie: 
ISBN: 
9783737352093

Atlantia

In dem Buch "Atlantia" von Ally Condie geht es um eine Welt, in der Zukunft, die in zwei Teile aufgeteilt wurde: Das Oben, in dem die Luft so verschmutzt ist, dass die meisten Menschen schon sehr fürh sterben und alle für das Unten arbeiten müssen; und das Unten, das eine Welt am Grund des Ozeans ist und vom Oben versorgt wird. Eins der drei Wunder in Atlantia, also im Unten ist, dass Sierenen geboren werden. Sie können Menschen allein mit ihrer Stimme manipulieren. Rio ist eine davon. Sie wird von ihrer Mutter Ozeana vor dem Rat versteckt und lernt ihre Stimme zu verbergen. Doch schon seit sie denken kann träumt sie davon das Oben zu sehen. Sie erzählt ihren geheimen Wunsch ihrer Zwillingsschwester Bay kurz nach dem Tod ihrer Mutter, muss ihr aber versprechen sie nicht zu verlassen. Doch am Tag der plötzlichen Trennung, wo Rio eigentlich die Chance gehabt hätte, hält sie ihre Versprechung und bleibt im Unten. Doch als ihre Schwester kurz nach ihr an der Reihe ist, kann sie ihren Ohren nicht trauen: Bay wählt das Oben! Rio weis nicht mehr, was sie glauben soll. Jetzt ist sie ganz allein im Unten. Kann sie gemeinsam mit dem geheimnisvollen True, der auch seine Geheimnisse zu haben scheint, den Grund von Ozeanas plötzlichem Tod und der Entscheidung ihrer Schwester - ihrer engsten Vertrauten - sie ohne jeden Grund zu verlassen herausfinden? Wird sie es schaffen Bay ncoh Oben zu folgen? Und was hat Rios Tante Marie, die ebenfalls eine Sirene ist zu verbergen?

Diese Buch ist so schön zu lesen! Es wird unglaublich spannend und einfühlsam von der unendlichen Liebe zu einer Schwester erzählt. Jeder, der gerne Zukunftsteorie-Geschichten mag, wird es lieben!

Empfohlen von Fatima Asmussen

Kategorie: 
ISBN: 
9783841421692

WARP

Der Quantenzauberer

In dem Buch "WARP - Der Quantenzauberer" von Eoin Colfer geht es um FBI-Junior-Agentin Chevie Savano, die nach London geischickt wird um eine seltsame Metallkapsel zu bewachen. Doch als nach etlichen Monaten endlich was passiert, dann sie ihren Augen kaum trauen. Ein 14-jähriger Junge, gebäugt über einen wahrscheinlich toten alten Mann kommt zum Vorschein. Sie reagiert, wie eine FBI-Agentin reagieren sollte und sperrt den Jungen ein. Doch bald schon freunden die bedien sich an und die Aussage des jungen Riley - nämlich: der Teufel sei ihm auf den Fersen und er würde ihn holen kommen - bewahrheitert sich, als erneut jamnd aus der WARP-Kapsel kommt. Jemand, der durch die Reise des Wurmloches außergewöhnliche Fähigkeiten zu beistzen scheint. Der "Teufel" namens Garrik nimmt jagd auf die beiden. Agent Chevron wird auf die Probe gestellt, denn ihr angeblicher Freund schläft sich, als Garrik die beiden gefangen nimmt auf die Seite ihres Feindes, der aus der Vergangneheit zu kommen scheint. Nichts ist mehr, wie es zu sein scheint. So beginnt eine spannende Jagd bei der sich alle schließlich wieder in der Vergangenheit befinden...

Ich liebe dieses Zeitreisen-Abenteuer! Es ist unendlich humorvoll und schön geschrieben, mit spannenden Wendungen inklusive. Ich konnte dieses Buch Tagelang nicht aus der Hand legen. Es gibt auch nichts zu kritisieren außer vielleicht den Epilog. Ich finde ihn irgendwie unpassend. Man könnte ihn eigentlich weglassen.

Empfohlen von: Fatiman Asmussen

Verlag: 
Kategorie: 
ISBN: 
9783785579091

Liv forever

Als ich das Buch "LIV forever" von Amy Tolkington zum ersten Mal sah, dachte ich, es wäre eine schnulzige Liebesgeschichte, wegen dem vielen Pink und Lila und wegen der Blume und dem Schmetterling. Ich habe dieses Buch sowas von unterschätzt! Aber ganz Unrecht hatte ich nicht, denn es ist zum einen eine sehr ungewöhnliche und traurige Liebesgeschichte und zum Anderen eine schauerlich gruselige Geistergeschichte. Bei mir hat es nicht einmal drei Tage gedauert, bis ich es verschlungen hatte. Es ist so wunderschön, einfühlsam und doch spannend und gruselig geschrieben. Ich iebe dieses Buch!!!

Es handelt von Olivia (Liv) Bloom, die wegen ihrer außergewöhnlichen Zeichenkünste ein Stipendium für "Wicken Hall" - der besten Schule des Landes bekommen hat. Erst ist sie aufgeregt, doch als sie dort ankommt, merkt sie, dass diese Leute anders sind - sie halten sich für etwas Besseres. Bis sie sich mit Gabe anfreudet, der zwar auch etwas verrückt zu sein scheit, aber ganz nett ist. Bis er ihr gesteht, dass er auf Wickham Hall Geister sieht. Liv fällt es schwer, das zu glauben, bis ihre Aufmerksamkeit auf jemand anderen gelenkt wird. Jemand der "so unperfekt" ist, wie sie es nennt und verliebt sich in ihn. Eines Nachts schleichen sie sich gemeinsam raus, trennen sich aber, weil die Wachmänner im Anmarsch sind. Liv rennt und macht erst Halt an einem Brunnen. Sie spürt einen Lufthauch und dann wird es schwarz um sie herum. Als sie wieder zu sich kommt muss sie auf den Weg in ihr Zimmer feststellen, dass sie, sobald sie versucht die Tür aufzumachen oder sonst was zu berühren, einen brennenden Schmerz verspürt. Und als sie bis zum nächsten Tag wartet um die Tür aaugemacht zu bekommen scheint niemand sie wahrzunehmen. Nicht einmal ihre große Liebe Malcom.

Liv ist verzweifelt, doch noch ist ncihts verloren. Sie macht sich auf die Suchenach Gabe. Er muss ihr helfen (können). Als sie ihn findet, stellt sie ihn eine Frage, die eigentlich kein normal denkender Mensch stellen dürfte: "Bin ich tot?"

Empfohlen von: Fatima Asmussen

Verlag: 
Kategorie: 
ISBN: 
9783407744876

Heldentage

In dem Buch "Heldentage - Do what you love" von Sabine Raml geht es um Lea, die in ihrem Leben momentan nicht wirklich leicht hat: ihre MUtter ist eine arbeitslose Alkoholikerin, die den lieben langen Tag cor dem Computer verbringt um ehemalige Freudne und Bekannte zu googeln; ihr erster Freund hat sie verlassen und wegen der vielen Fehltage, die sie beim Amt verbracht hat weil ihre Mutter keinen Fuß vor die Tür setzt, muss sie die Klasse wiederholen und ist jetzt von ihrer geliebten Clique getrennt.

Doch ihre beste Freundin Pola hält zu ihr und es gibt auch noch einen neuen Jungen an ihrer Schule, der ihr zu gefallen scheint.

Dieses Buch erzählt von den Problemen eines jungen Mädchens und darüber hinaus. Es ist sehr witzig, einfühlsam und orginell geschrieben, wenn auch an manchen Stellen etwas langweilig.

Ich kann diesen Roman auf jeden Fall weiterempfehlen.

Empfohlen von: Fatima Asmussen

Verlag: 
Kategorie: 
ISBN: 
9783453269606

Schottenfreude

Meisterwerke der deutschen Sprache

Das witzigste deutsche Wörterbuch. Vom Engländer Ben Schott.

„Die deutsche Sprache ist so fruchtbar, dass sie für alles nur Denkbare auch ein eigenes Wort hat“, sagt Ben Schott und versammelt hier die wildesten Wortungetüme. Zum Beispiel die Bezeichnung für die Unsitte, einen Witz einfach immer wieder zu erzählen, bis jemand lacht: die WITZBEHARRSAMKEIT. Und kennen wir nicht alle den BESSERWINZER, der mit seinem Wissen über Wein angibt? Oder die angenehme Empfindung, am eigenen Geburtstag etwas Besonderes zu sein: das EXTRAWURSTTAGSGEFÜHL? Schott hat seiner Wortschatzfreude freien Lauf gelassen. Nach dem Welterfolg von "Schotts Sammelsurium" kommt jetzt das Neueste aus Ben Schotts genialer Werkstatt. Denn wie schon Mark Twain über die deutsche Sprache wusste: „Das sind keine Wörter mehr, das sind alphabetische Prozessionen.“

"Das wohl schönste und vergnüglichste Buch deutscher Sprache seit Langem"

Die Presse (A) (29.11.2013)

Verlag: 
Kategorie: 
ISBN: 
9783813506020

Totenfrau

"Bernhard Aichner startet mit "Totenfrau" von den Friedhöfen Tirols aus zur Weltkarriere."

DIE WELT

Warum musste ihr Mann sterben? War es wirklich ein Unfall mit Fahrerflucht, wie alle behaupten? Blum beginnt Fragen zu stellen - und als sie die Antworten gefunden hat, schlägt sie zu. Erbarmungslos. »Sie denken, Lisbeth Salander ist tough? Warten Sie, bis Sie die Totenfrau gelesen haben« francesca Cristoffanini, rizzoli, italien

Verlag: 
Kategorie: 
ISBN: 
9783442754427

Der Große Schlaf

Raymond Chandler hat mit «Der große Schlaf» den hard-boiled detective erschaffen, der trinkt, raucht und alle Frauen haben kann - auch wenn er gar nicht will. In Kriminalfällen ist seine Logik nüchterner als er selbst, seine Menschenkenntnis und seine Erfahrung besser als die eines jeden Polizeibeamten. Dieser Kriminalroman ist ein Klassiker, der ein neues Genre des Detektivromans geschaffen hat. Thomas M. Müller hat den Stil der Dreißigerjahre und die Abgebrühtheit Marlowes in großartigen Bildern dargestellt.

Kategorie: 
ISBN: 
9783864060229

Grey

Jetzt vorbestellen - Titel erscheint erstmalig am 18. Juni (englische Ausgabe)

In Christian Grey's own words, and through his thoughts, reflections and dreams, E L James offers a fresh perspective on the love story that has enthralled millions of readers throughout the world.

Verlag: 
Kategorie: 
ISBN: 
9781784753252

Als das Faultier mit seinem Baum verschwand

 
Bitte zurück in den Urwald!
Vierfarbiges Bilderbuch - ab 3 Jahren
Die wahrhaft abenteuerliche Reise eines Faultiers, das um die halbe Welt reist, weil es sich niemals von seinem Baum trennt. Nicht mal, als der längst zum Stuhl geworden ist. Mit großartigen Bildern von Kerstin Gehrmann.
In einem Urwald in einem fernen Land hängt das Faultier an seinem Baum, denn ein Faultier verlässt seinen Baum niemals. Nicht mal, wenn der Baum gefällt wird. Zusammen mit dem Faultier reist er über den Ozean, kommt in ein Sägewerk und wird zu einem Stuhl – an dem kopfüber das Faultier hängt. Niemals würde es seinen Baum verlassen, nichts zu machen. Nur Paul ahnt, dass es so nicht weitergehen kann und steckt es, mit dem Stuhl, in einen Karton: »Bitte zurück in den Urwald!«
Empfohlen von Margarete Kurpiela

 

Verlag: 
Kategorie: 
ISBN: 
9783407820679

Maulwurfstadt

 

Maulwurfstadt
 

 

Am Anfang lebt ein einzelner Maulwurf tief unter einer grünen Wiese. Dort gibt es alles im Überfluss. Schon bald siedeln sich mehr und mehr Maulwürfe unter der Wiese an. Doch immer mehr Maulwürfe brauchen auch immer mehr Infrastruktur. Aus einfachen Wohnlöchern werden aufwändige Behausungen. Unterirdische Straßen verlaufen kreuz und quer, Bahnen und Aufzüge fahren hoch und runter. Tausende Arbeiter wuseln durch die Unterwelt. Dabei verschwindet immer mehr von der grünen Wiese und die Maulwurfhaufen häufen sich. Am Ende gibt es fast nur noch eine graubraune Einöde. Erst im letzten Moment erkennen die Maulwürfe, dass ihre Wiese durchaus schützenswert wäre.
Eine faszinierende Geschichte in wenigen Worten und grandiosen Bildern.
Empfohlen von Christian Finzel

Verlag: 
Kategorie: 
ISBN: 
9783314102745

Anton hat Zeit...

Aber keine Ahnung, warum!

 Meike Haberstock

Anton hat Zeit. Aber keine Ahnung, warum!

 

Band 1 

Text von Meike Haberstock

Einband und farbige Illustrationen von Meike Haberstock

 

Wie ist das eigentlich mit der Zeit? Eine lustige und kluge Geschichte darüber, wie lange Dinge dauern.

 

Anton ist sechs Jahre alt, geht in die erste Klasse und hat Zeit. Ganz anders als seine Mama, die meist drei Dinge gleichzeitig tut. Wieso haben Erwachsene eigentlich nie Zeit und Kinder immer? Und warum kann man Zeit nicht zusammenzählen wie Murmeln? Warum rast die Kunststunde schnell wie ein Rennwagen vorbei, und die Mathestunde zieht sich zäh hin wie ein Kaugummi? Anton versucht, dem großen Zeiträtsel auf die Spur zu kommen. Zum Glück helfen ihm ein Über-dem-Gürtel-Tier, ein ohmächtiges Mammut und ein busfahrendes Chamäleon dabei, und Anton findet nach vielen wunderbar erzählten und illustrierten Umwegen eine einfache und absolut verblüffende Lösung!

 

Ein Buch voller Sprachwitz und auf Augenhöhe mit den Lesern, mit unverwechselbarer moderner Gestaltung und mehr als 90 farbigen Bildern, zahlreichen Collagen und lustigen Textblasen. 

 

Auszeichnungen

3/2015 | Grandios (BÜCHER-Magazin)

 

Empfohlen von Margarete Kurpiela

Verlag: 
Kategorie: 
ISBN: 
9783789137297

Jojo

Kleiner Hund mit Bärenmut

 
Jojo – Kleiner Hund mit Bärenmut
 
ab 4 Jahren

  • Jojo will Schäferhund werden. Wenn er groß ist. Und bis es so weit ist, bewacht er Balints Bauernhof. Dort herrscht heute große Aufregung, denn ein riesiger Bär wurde gesichtet. Also sucht sich jedes Tier ein Versteck. Nur Jojo nicht. Der neugierige Welpe macht sich auf die Suche nach dem Bären. Plötzlich findet er sich ganz allein im dunklen Wald und in einem aufregenden Abenteuer wieder.

    Ein Bilderbuch mit einem weiteren spannenden Abenteuer des beliebten Welpen Jojo auf dem Bauernhof. Eine fröhliche und spannende Geschichte zum Anschauen und Vorlesen! Geschrieben von Bengt Birck, mit liebevollen Illustrationen von Jan Birck.

  • Empfohlen von: Margarete Kurpiela

 

Verlag: 
Kategorie: 
ISBN: 
9783785579008

Seiten